SWISS CASINOS ZÜRICH

Kunde : Swiss Casinos

 

 

 

 

Was waren die Voraussetzungen für das Audiosystem im neuen Casino?

 

Sehr viele Voraussetzungen wurden an das neue Audiosystem im Swiss Casinos Zürich gestellt. Allem voran haben wir nebst einer hochwertigen Beschallungsanlage (Backgroundmusik mit verschiedenen Zonen) die Kombination als EVAK-System nach neuesten feuerpolizeilichen Vorschriften gesucht. Zentral war ebenfalls eine kurzfristige Realisation infolge der kurzen Bauzeit und eine garantierte Abnahme durch die Feuerpolizei. Bei der Planung musste das neue System in die gesamte, bestehende EVAK-Hausanlage integriert werden.

 

Während des Baus zeigte sich, dass auch die optische Gestaltung der im Spielsaal sichtbaren Komponenten eine grosse Rolle spielte.

 

Eine weitere große Aufgabe war die Eventtechnik mit Audio- und Lichtsteuerung. Die Anforderungen in diesem Bereich waren bei Baustart von Seiten Casinobetreiber noch nicht bekannt und stellten damit hohe Ansprüche an den Lieferanten, welcher während der Bauphase ein Konzept erstellen, in Varianten planen und offerieren musste, sowie die gesamte Anlage bauen, in Betrieb nehmen und diverse Schulungen durchführen musste.

 

 

Wie gestalteten Sie die Auswahl zwischen den Lieferanten?

 

Als Lieferanten kamen nicht allzu viele Unternehmen in Frage. Die grosse Breite der Kompetenzen aber auch die Flexibilität waren gefragt. Nachdem uns ein absolut passender technischer Lösungsvorschlag durch die boutique für bild und ton vorgeschlagen wurde, wir von der Kompetenz des Teams überzeugt waren, haben wir das Unternehmen gewählt!

 

Welche Funktionen sehen Sie als besonders Vorteilhaft in dem Audiosystem?

 

Insbesondere die moderne Technik und Komponenten welche IP-basierend sind. Das System ist somit skalierbar, d.h. erweiterbar und kann vielfach durch Umprogrammierung  andere Anforderungen erfüllen. Was auch noch zu erwähnen ist, es ist betriebssicher und hat eine sehr hohe up-time.

 

Wie sahen Sie rückblickend, die Zusammenarbeit mit der boutique für bild und ton ag?

 

Auch wenn es übertrieben scheint: Ein Glücksfall! Die vorhandenen Kompetenzen und die hohe Flexibilität haben dazu geführt, dass die Installationen in der gewünschten Zeit und innerhalb des vorgegebenen Kostenrahmens realisiert wurden. U.a. hat die Feuerpolizei die Anlage ohne Beanstandungen abgenommen und hat das ausführliche Prüfprotokoll für das EVAK-System speziell gelobt. Gerne wieder!

 

 

Erwin Cresta

 

DAS A&O DER  SINNE

© Copyright 2016. All Rights Reserved.  boutique für bild & ton